Das EMS-Training ist für alle mit einem stressigen Alltag und voll gepackten Terminkalender genau das Richtige. Denn das EMS-Training dauert nur 20 Minuten und trotz der kurzen Trainingsdauer kann ein maximales Ergebnis erzielt werden. Das Prinzip beim EMS funktioniert so, dass durch den Stromimpuls die Aktivität der Muskeln während dem Training verstärkt wird und es damit zu einer effektiveren Reizsetzung kommt. Auch tief liegende Muskeln werden dadurch beansprucht und somit kann das Training auch einen positiven Effekt bei Rückenschmerzen aufweisen. Das EMS-Training kann ein- bis zweimal in der Woche durchgeführt werden. Die Anzahl der Einheiten ist abhängig vom Fitnesslevel und davon, wieviel Sport zusätzlich zum EMS-Training betrieben wird. Du hast Lust dieses Training auszuprobieren? Dann informiere dich gerne bei uns!